Turniere 2015

 

 

An'Sturm 2015

 

Zehn Hawks wagten sich am Wochenende des 4. und 5. Oktobers in den hohen Norden Österreichs zum Ansturm nach Poysdorf. Mit zwei Turnier-Debütanten und einem durch die Bank jungen Team (wenige Ausnahmen), lag der Fokus primär darauf, einzelnen Spielern Turniererfahrung und Sicherheit an der Scheibe zu übermitteln. 

Die windigen Verhältnisse in der Gruppenphase machten uns vor allem im ersten Spiel gegen Lok Stoli noch zu schaffen. Eine Niederlage bestätigte diese Tatsache. Letztendlich fanden wir uns jedoch mit den allgegenwärtigen Böen immer besser zurecht. Die nächsten Spiele konnten wir allesamt gewinnen, womit wir uns als Zweitplatzierte im Pool behaupten konnten. Eine vielversprechende Ausgangsposition für Sonntag. Mit von Grund auf neuen Wetterbedingungen ging der zweite Tag über die Bühne. Das Abflauen des Windes lag vermutlich daran, dass sich dieser ganz in den Flügeln der Hawks befand. In den beiden Spielen im „Riesen-Powerpool“ konnten wir zwei deutliche Siege einfahren und mit einer sportlich hochwertigen Leistung glänzen. Für uns bedeutete das, den Finaleinzug gegen ZomBees. Auch im Endspiel ließen sich die Hawks nicht den Wind aus den Segeln nehmen und konnten schnell eine hohe Führung herausspielen. Dem allseits bekannten Übermut der Hawks war es leider zu verdanken, dass den ZomBees in der Endphase noch vier aufeinanderfolgende Punkte gelangen, bevor wir den letzten Punkt erzielten und 11:8 gewannen.  

Das Wochenende in Poysdorf erwies sich als sehr erfreulich und unsere gute Laune auf und abseits des Spielfelds wurde schließlich auch noch mit einem dritten Platz in der Spirit-Wertung belohnt. Die perfekte Abrundung für ein wunderbares Wochenende. Vor allem nach der eher unglücklich verlaufenen Saison, freuen wir uns besonders über die vollbrachte Leistung. Wir gratulieren  vor allem Adrian und Kathrin zum Sieg bei ihrem allerersten Turnier-Auftritt und zollen ihnen Respekt für ihre solide Leistung. Das individuelle Zusammenspiel untereinander, das wir das ganze Wochenende über zeigten, wird uns mit Sicherheit bei künftigen Herausforderungen eine große Hilfe sein.